Raupen & Schmetterlinge

Wenn ihr euer Kind gut aufgehoben wissen wollt, seid ihr bei uns goldrichtig.

Wir betreuen eure Kinder liebevoll, individuell und mit viel Einfühlungsvermögen.

Wir bieten speziell eine Betreuung für Kinder von 0 bis 3 Jahren an.

Darüberhinaus unterscheiden wir noch zwischen den Kleinen und den Minis. Die Kleinen sind die Schmetterlinge und die Minis sind die Raupen.

Die robbenden, krabbelnden, rollenden Raupen wohnen im Erdgeschoss und die mobilen Schmetterlinge im Obergeschoss.

Altersgleiche Gruppen

Der Abstand zwischen dem jüngsten und dem ältesten Kind in der jeweiligen Gruppe beträgt ungefähr ein Jahr. In jeder Gruppe sind die Kinder nochmals entsprechend ihres Alters einer Kindertagespflegerin zugeordnet, sodass es hier nur einen Altersunterschied von maximal einem halben Jahr gibt.

Bei den kleinen unter 3-Jährigen vollzieht sich die Entwicklung so schnell, dass die Interessen und Fähigkeiten selbst bei geringen Altersunterschieden deutlich ausgeprägt sind.

Durch die beiden Wohnungen können wir den Kindern entsprechend ihrer Bedürfnisse eine auf sie abgestimmte Spielumgebung bieten.

In der Interaktion mit Gleichaltrigen werden andere Verhaltensweisen und Kompetenzen gefordert als beim Zusammenspiel von kleineren mit größeren Kindern. Die Altershomogenität fördert das soziale Zusammenspiel. Je vertrauter Kleinkinder miteinander sind, um so besser gelingt ihnen ein komplexer und längerer sozialer Austausch.

Die Raupen ziehen mit ihrer vertrauten Betreuerin nach ca. 1 Jahr in die oberen Räume, in denen sie wieder neue, ihrem Entwicklungsstand entsprechende Herausforderungen vorfinden.

Denn die Schmetterlinge sind dann schon groß, dass sie in ein neues Abenteuer starten: Sie wechseln dann in den Kindergarten.

Kindergartenkinder

Ein besonderes Angebot bei uns in der Kinderwohnung gibt es für Kindergartenkinder.

Mittags, nach dem Besuch des Kindergartens, kommen die Großen zu uns. Mehrheitlich besuchen sie vormittags den Waldkindergarten Pützelzwerge. Viele der Kindergartenkinder sind schon seit ihrem ersten Geburtstag bei uns in der Kinderwohung und können somit noch eine Weile in „ihrer“ Kinderwohnung sein, bevor sie von ihren Eltern am Nachmittag abgeholt werden. Einige Eltern haben einen Taxi-Fahrdienst organisiert, der die Kinder um 13 Uhr in die Kinderwohnung bringt.